Fragen & Antworten

Was ist eine E-Zigarette und wie funktioniert sie?

Die E-Zigarette, auch Elektro-Zigarette oder elektronische Zigarette genannt, ist eine rauchfreie Alternative zur klassischen Zigarette. Äußerlich ist die E-Zigarette der herkömmlichen Zigarette nachempfunden, es gibt jedoch viele verschiedene Systeme auf dem Markt. Statt des Rauchs tritt bei einer E-Zigarette aber Wasserdampf aus. Fast alle erhältlichen E-Zigaretten beruhen auf dem Verdampfungsprinzip. Dabei wird die zu verdampfende Flüssigkeit aus einem Depot einer kleinen Heizspirale zugeführt. Die Heizspirale wird abhängig vom System entweder durch einen Unterdruckschalter beim Ziehen vollautomatisch, oder manuell durch einen Druckschalter ausgelöst. Der dazu benötigte Strom wird vom Akku geliefert, welcher entweder per USB oder Stromnetzteil aufgeladen werden kann.

Was sind die Vor- und Nachteile einer E-Zigarette?

Das Umsteigen von der klassischen Zigarette auf eine E-Zigarette bietet viele Vorteile. Nachfolgend haben wir hier die wichtigsten Vor- und Nachteile für Sie zusammengefasst.

Vorteile

  • Fast keine Schadstoffe (außer Nikotin)
  • Kostenersparnis c.a. 90%
  • Dampfen ist nicht verboten
  • Kein Rauchgeruch
  • Keine Passivschäden für Mitmenschen
  • Geruchs- und Geschmackssinn stellen sich wieder her

Nachteile

  • Akkus müssen regelmäßig aufgeladen werden
  • Nachfüllen der Depots erforderlich

Wo kann ich eine E-Zigarette rauchen?

Die E-Zigarette können Sie überall rauchen. Etwa auch dort, wo ein Rauchverbot besteht. Anders als das herkömmliche Rauchen, ist das Dampfen einer E-Zigarette nicht gesetzlich verboten. Laut gesetzlicher Definition ist das Rauchen das "Verbrennen von Tabak". Bei einer E-Zigarette wird nichts verbrannt und es ist auch kein Tabak im Spiel. Allerdings gilt in Lokalen natürlich das Hausrecht. Wenn der Wirt etwa das Rauchen der E-Zigarette verbietet, so muss sich selbstverständlich auch daran gehalten werden.

Wieviel kostet die E-Zigarette und die Nutzung?

Zunächst schlagen die Anschaffungskosten mit durchschnittlich 70 EUR zu Buche. Je Liquid-Fläschchen zahlt man im Schnitt 5 EUR, wobei ein Liquid-Fläschchen c.a. für eine Woche ausreichen sollte. D.h. abgesehen von den Anschaffungskosten, belaufen sich die monatlichen Kosten auf 20 EUR. Bei den derzeitigen Zigarettenpreisen entspricht das gerade mal 4 Schachteln herkömmlicher Zigaretten. Im Schnitt kann man von 90%-iger Ersparnis gegenüber der klassischen Zigarette ausgehen.

 
 
 
 
 

Über eZichte.de

Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss
 

Linkpartner